AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

  1. Die Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Die Speermaechtigen e.V.) über unsere Internetseite: www.germares.de abschließen.  Soweit es nicht anders vereinbart ist, wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen.

  2. Der Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede juristische, natürliche Person, oder Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

  3. Vertragssprache ist deutsch.

 

§ 2 Zustandekommen des Vertrags

  1. Gegenstand des Vertrags ist der Verkauf von Ware in Form eines Überraschungspaketes. Unsere Produktbeschreibung im Internet ist unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss.

  2. Ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) können Sie über das Online – Bestellformular abgeben. Über das Absenden des Bestellformulars geben Sie ein verbindliches Angebot bei uns ab. Nach dem Eingang Ihrer Bestellung, erhalten Sie eine Bestätigungs- E-Mail, in der Sie unsere Bankdaten zur Überweisung erhalten. Diese E-Mail bestätigt die Annahme des Angebots und somit den Vertragsabschluss. Sollten Sie keine entsprechende E-Mail erhalten haben, sollten Sie uns kontaktieren.

  3. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm bei uns angegebenen erforderlichen Informationen zum Vertragsabschluss zutreffend sind.

 

§ 3 Eigentumsvorbehalt

  1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises das Eigentum des Speermaechtigen e.V.

 

§ 4 Bezahlung

  1. Die auf unserer Homepage angezeigten Angebote stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile, einschließlich aller anfallenden Steuern. Kein Umsatzsteuerausweis aufgrund Anwendung der Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG. Sollte das Päckchen außerhalb von Deutschland geliefert werden, übernehmen wir keine zusätzlichen Steuern, Gebühren, oder Zölle. Dem Kunden wird empfohlen die Einzelheiten vor der Bestellung bei den Zoll – bzw. Steuerbehörden zu erfragen.

  2. Die Bezahlung erfolgt per Vorabüberweisung.

 

§ 5 Lieferung

  1. Soweit Sie Verbraucher sind ist geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie geht.

 

§ 6 Verkauf von alkoholischen Getränken

  1. Sie versichern mit Absenden Ihrer Bestellung, mindestens 18 Jahre alt zu sein und dass Ihre Angaben bezüglich Ihres Namens und Ihrer Adresse richtig sind. Sie sind verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur Sie selbst oder eine von Ihnen zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigten volljährigen Person die Ware in Empfang nimmt.

  2. Sofern nicht volljährige Personen Bestellungen aufgeben, widerrufen wir den Vertrag hiermit jetzt bereits vorsorglich gem.          § 109 BGB. Die für unter falsche Angaben bestellenden Minderjährigen sorge – bzw. vertretungsberechtigten volljährigen Personen haften gemäß den gesetzlichen Vorschriften für alle entstehenden Schäden aus den falschen Angaben gemachten Bestellungen.

  3. Beinhaltet eine Bestellung alkoholische Getränke, so bestätigt der Kunde mit Absenden der Bestellung, dass er das zum Erwerb erforderliche Mindestalter hat.

 

§ 7 Mängel, Haftung, Widerruf

  1. Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Mängel oder Transportschäden zu überprüfen und uns diese schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkungen auf Ihre gesetzliche Gewährleistungsansprüche.

  2. Da die angebotene Ware ein Überraschungspaket ist, haben Sie kein Recht es bei Unzufriedenheit mit der Ware zu widerrufen. Mit dem Absenden Ihrer Bestellung stimmen Sie zu, dass wir Ihre Pakete zusammenstellen dürfen. Auch werden die personalisierten Dolche nicht zurückgenommen, außer sie weisen sichtbare Mängel auf.

  3. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/ oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. So können auch E-Mails und andere Benachrichtigungen manchmal nicht ankommen oder verspätet. Wir haften insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite, der             E-Mails und der dort angebotenen Dienstleistungen.

  4. Widerrufsrecht für Verbraucher
    Widerrufsbelehrung  für die Erbringung von  Dienstleistungen. Wenn der  Käufer Verbraucher ist, steht ihm das folgende Widerrufsrecht zu

    (1) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Die Speermaechtigen e.V., Friedenstraße 13, 76726 Germersheim, Deutschland, Telefon: +49 (07274) 2934, E-Mailadresse: germares@germares.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.



(2) Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

§ 8 Salvatorische Klausel

  1. Sollte einer oder mehrere Punkte in diesen AGB nicht rechtswirksam sein, so führt dies nicht zur Unwirksamkeit der gesamten AGB, sondern es gilt das, was dem vermutlichen Willen der Parteien am nächsten kommt. Gleiches gilt für eine ergänzungsbedürftige Lücke.

 

§ 9 Schlussbestimmung

  1. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

  2. Gerichtsstand für alle Ansprüche ist Germersheim.

 

 

 

Stand 1.4.2020, Germersheim                                                      

 

Die Speermaechtigen e.V.                                                                                                                                                                                        1. Vorsitzender Wilhelm Michaelis                                                                                                       

Friedenstraße 13                                                                                                                                         

76726 Germersheim

Finanzamt Speyer/Germersheim St. Nr. 41/658/03006

Eingetragener Verein beim Amtsgericht Landau VR 30382

Die Speermaechtigen e.V.

Sendet uns Eure Nachricht:

Schicket Euren Boten an: germares@germares.de

www.germares.de

 

Veranstaltungsorganisation:

Claudia Michaelis

Dorfmeisterin des Speermaechtigen e. V.

Tel. 01 73 / 97 69 526 oder 0 72 74 / 29 34

  • Instagram
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Facebook Icon